Helena Beuchert

Mit jetzt 66 Jahren kann ich die verantwortungsvolle Pflicht als Mutter und Sozialpädagogin abgeben und mich in der Kür üben. Habe ich bisher vor allem gelehrt, so setze ich jetzt auf's freie Erzählen und kreative Schreiben. Mein Alter erlaubt mir, im Rückblick die Fülle des Lebens zu erfassen und von ihm die besten Seiten verdichtend abzuschreiben und vorzutragen.

Meine Figur in der Regenbogenstraße: Gretel Mager

Von mir stammt auch das Gedicht des Monats: Herbstzeitlose